Nachtübung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungNacht-übung
WortzerlegungNachtÜbung
eWDG, 1974

Bedeutung

militärische Übung während der Nacht
Beispiel:
wenn die Glocke zur Nachtübung rief [NollHolt1,135]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist jetzt 22.30 Uhr und um 24.00 Uhr beginnt unsere Nachtübung.
Brief von Ernst G. an Irene G. vom 13.06.1939, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Seit jener Nachtübung wissen wir, daß mindestens zwei junge Paare die Liebe wichtiger nehmen als das Militär.
Die Zeit, 06.10.1972, Nr. 40
Die Fotos im Netz zeigen beißende, kämpfende Hunde, und im Text werden "Freunde von Nachtübungen" geworben, die an den "derben Griffen beim Überfall" Gefallen finden.
Süddeutsche Zeitung, 28.06.2000
Die Soldaten waren während einer Nachtübung von ihren Vorgesetzen überfallen, gefesselt und in die Kaserne gebracht worden.
Die Welt, 24.11.2004
Das zweite Bataillon des Elisabeth-Regiments in Charlottenburg-Westend hatte in der Nacht zu vorgestern eine Nachtübung bei Köpenick.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 03.03.1910
Zitationshilfe
„Nachtübung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Nachtübung>, abgerufen am 24.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nachttresor
Nachttopf
Nachttischschublade
Nachttischlampe
Nachttischkasten
nachtun
Nachturlaub
Nachtviole
Nachtvogel
Nachtvorstellung