Nachhauseweg, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungNach-hau-se-weg
Wortzerlegungnach1HausWeg
eWDG, 1974

Bedeutung

umgangssprachlich Weg nach Hause, Heimweg
Beispiel:
der Unfall geschah auf dem Nachhauseweg

Thesaurus

Synonymgruppe
Fahrt nach Hause · ↗Heimfahrt · ↗Heimreise · ↗Heimweg · Nachhauseweg · ↗Rückfahrt · ↗Rückreise · ↗Rückweg
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Einkaufen Freundin Kneipe Mitternacht Schule U-Bahn Uhr abendlich ansprechen auflauern befinden belästigen entführen erschießen nächtlich töten verfolgen verschwinden vorbeikommen überfallen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Nachhauseweg‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den Nachhauseweg hätte er auch allein gefunden, und leichter allein als in dieser Gesellschaft.
Kafka, Franz: Das Schloß. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1922], S. 10401
Mir ist auch schon mal etwas passiert auf dem Nachhauseweg.
Die Zeit, 21.01.2013, Nr. 03
Oder lief sie auf dem Nachhauseweg dem unheimlichen Mann mit dem Messer in die Arme?
Bild, 04.10.2002
Sie waren an jenem Tag vor 16 Jahren gerade auf dem Nachhauseweg?
Süddeutsche Zeitung, 27.09.1996
Als ich auf dem Nachhauseweg war, sah ich plötzlich ein Auto mit vier Deutschen hinter mir.
Der Spiegel, 20.06.1994
Zitationshilfe
„Nachhauseweg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Nachhauseweg>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nachhausekunft
nachharken
nachhängen
Nachhand
Nachhaltigkeitsstrategie
nachheizen
nachhelfen
nachher
Nachherbst
nachherig