Nachbarvilla, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungNach-bar-vil-la (computergeneriert)
WortzerlegungNachbarVilla

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einmal in Kauflaune erwarb er auch gleich noch die Nachbarvilla.
Bild, 19.02.2005
Er floh in den Hof der Nachbarvilla, wurde dort vom Besitzer mit einem Besen verjagt.
Bild, 06.09.1999
Im Hochparterre arbeitet sie mit Blick auf die Gärten der Nachbarvillen.
Die Zeit, 24.05.2006, Nr. 22
In der verlassenen Nachbarvilla hat das Strauchwerk den Terrassenboden gesprengt.
Süddeutsche Zeitung, 15.01.2002
Vielleicht war der plötzliche Erdrutsch, der im letzten Jahr eine Nachbarvilla den Hang hinunter beförderte, dafür mitausschlaggebend.
Die Welt, 30.11.2005
Zitationshilfe
„Nachbarvilla“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Nachbarvilla>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nachbartisch
Nachbarstaat
Nachbarsprache
Nachbarsleute
Nachbarskind
Nachbarvolk
Nachbarwissenschaft
Nachbarwohnung
Nachbarzimmer
Nachbau