Nöler

WorttrennungNö-ler (computergeneriert)
Wortzerlegungnölen-er
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(besonders) norddeutsch, umgangssprachlich, abwertend langsamer, schwerfälliger Mensch

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die SPD ist zu einem Verein von individualisierten Nölern geworden.
Der Tagesspiegel, 20.11.2003
Zitationshilfe
„Nöler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Nöler>, abgerufen am 18.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
nolens volens
nölen
Nokturne
Nokturn
Noktambulismus
Nölerei
nölig
Nolimetangere
Nölliese
Noma