Muttermörder, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungMut-ter-mör-der (computergeneriert)
WortzerlegungMutter1Mörder
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

jmd., der einen Muttermord begangen hat

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Sprache der Mutter ist auch die Sprache der Muttermörder.
Süddeutsche Zeitung, 15.10.1997
Mit blutbesudelter Hand steht das Double für die Tat und die Qual des Muttermörders.
Der Tagesspiegel, 03.08.2000
Letzteres gilt nicht nur für Extremfälle wie den erwähnten "Muttermörder".
Süddeutsche Zeitung, 18.09.2002
Aber auch Schlangen betätigen sich, vor allem nachts, als Muttermörder.
Die Zeit, 09.10.1981, Nr. 42
Das Bundesverfassungsgericht entschied nun, daß der Pflichtteil für einen psychisch kranken Muttermörder erneut überprüft werden muß.
Die Welt, 04.05.2005
Zitationshilfe
„Muttermörder“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Muttermörder>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Muttermord
Muttermilch
Muttermal
mutterlos
Mutterliebe
Muttermund
Mutterpartei
Mutterpass
Mutterpflanze
Mutterpflicht