Motorbremse

WorttrennungMo-tor-brem-se
WortzerlegungMotorBremse1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Vorrichtung an Verbrennungsmotoren von Lastkraftwagen, die das Ausströmen der verbrannten Gase drosselt u. dadurch die Geschwindigkeit des Fahrzeugs herabsetzt

Thesaurus

Eisenbahn
Synonymgruppe
Generatorbremse · Motorbremse · generatorische Bremse  ●  E-Bremse  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

verstärkt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Motorbremse‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als er die mit der Hand zu schaltende Motorbremse betätigte, brach der Wagen aus.
Bild, 14.08.2001
Allein bei der Motorbremse bergab könnte das Getriebe früher zurückschalten.
Die Zeit, 16.08.2010, Nr. 33
Außerdem würden vorgewählte niedrige Übersetzungen bei der Bergabfahrt einen effektiveren Einsatz der Motorbremse ermöglichen.
Süddeutsche Zeitung, 22.09.2001
Damit auch schneller und uneingeschränkt sicher bergab gefahren werden kann, hat MAN eine neue Motorbremse mit deutlich verbesserter Leistung entwickelt.
Süddeutsche Zeitung, 21.09.1996
Laut Anklage konnte die Krankenschwester ihren Fiat mit der Motorbremse jedoch noch rechtzeitig zum Stehen bringen.
Der Tagesspiegel, 06.06.2001
Zitationshilfe
„Motorbremse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Motorbremse>, abgerufen am 19.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Motorboot
Motorblock
motorbetrieben
Motorbenzin
Motoraufhängung
Motorcamping
Motordefekt
Motordrehzahl
Motorenbau
Motorenbauer