Motodrom

WorttrennungMo-to-drom
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

meist ovale Rennstrecke für Motorsportveranstaltungen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Einfahrt Kurve Tribüne Zuschauer badisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Motodrom‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie werden allerdings dann das Motodrom nur zu Fuss umrunden können.
Bild, 23.05.2000
Einmal im Jahr pilgern Hunderttausende zum Großen Preis von Deutschland ins Motodrom.
Der Tagesspiegel, 20.03.1998
Und 240 Millionen Mark für ein Motodrom - da muß die Frage erlaubt sein, ob die vielbeschworene Solidarität nicht über Gebühr strapaziert wird.
Die Zeit, 10.02.1997, Nr. 06
Die Philosophie im Motodrom ist also wieder bei ihren Ursprüngen angelangt, beim Herumrennen und beim öffentlichen Denken.
Süddeutsche Zeitung, 19.01.2002
In Runde 26, er hatte gerade den Deutschen wieder überholt, platzte ihm bei Tempo 300 kurz vor Einfahrt ins Motodrom der rechte Hinterreifen.
Die Welt, 02.08.1999
Zitationshilfe
„Motodrom“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Motodrom>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Motocross
Moto-Croß
Motivwahl
Motivwagen
Motivstruktur
Motologie
Motor
Motoraufhängung
Motorbenzin
motorbetrieben