Moraltheologie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Moraltheologie · Nominativ Plural: Moraltheologien · wird selten im Plural verwendet
Aussprache
WorttrennungMo-ral-theo-lo-gie
WortzerlegungMoralTheologie
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutung

Disziplin der katholischen Theologie, die sich mit dem sittlichen Verhalten, Handeln des Menschen angesichts der in der Bibel geoffenbarten Heilsordnung befasst
Beispiele:
Der Moraltheologie geht es darum aufzuzeigen, wie der Gläubige in der Liebe Frucht tragen soll für das Leben der Welt. Hauptinhalt ist daher das Gebot der Gottes- und Nächstenliebe, welches sich in den übrigen Geboten Gottes entfaltet und konkretisiert. [kathpedia, aufgerufen am 26.09.2017]
[…] in der Schule oder im Studium, wo Klöckner sich mit Sozialethik und Moraltheologie beschäftigte, war Frausein für ihr Weiterkommen kein Thema. [Die Zeit, 03.02.2011, Nr. 06]
Der Papst spricht klar aus, was katholische Moraltheologie immer erwogen hat. In vielen Situationen muss man abwägen und da gibt es dann eben auch Entscheidungen, die ein größeres Übel verhindern müssen. […] [www.deutschlandfunk.de, aufgerufen am 26.09.2017]
Wenn auch das aus dem Grundgesetz abgeleitete Differenzierungsgebot zwischen Ehe und nichtehelicher Partnerschaft nicht infrage gestellt wird, so lässt doch die katholische Moraltheologie allmählich eine neue Sicht der Homosexualität erkennen. [Die Welt, 20.07.2001]
Der Begriff der »Guten Werke« spielt eine zentrale Rolle in der christlichen Moraltheologie und Ethik. [Röhrich, Lutz: Werk. In: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 6977]
Im ultramontanen Katholizismus des 19. und frühen 20. Jahrhunderts setzten sich weithin […] Moraltheologien durch, die individuelle Freiheit durch geoffenbarte sittliche Werte stark begrenzten. [Süddeutsche Zeitung, 19.02.2009] ungewöhnl. Pl.
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die katholische, christliche Moraltheologie
mit Aktiv-/Passivsubjekt: die Moraltheologie lehrt etw.
in Koordination: Moralphilosophie, Sozialethik und Moraltheologie

Typische Verbindungen
computergeneriert

Dogmatik Ethik Lehrbuch Lehrstuhl Moralphilosophie Ordinarius Professor Sozialethik christlich katholisch lehren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Moraltheologie‹.

Zitationshilfe
„Moraltheologie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Moraltheologie>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Moraltheologe
Moralsystem
Moralprinzip
Moralpredigt
Moralprediger
moraltheologisch
Moraltheorie
Moralvorschrift
Moralvorstellung
moralwidrig