Monitoring, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Monitorings/Monitoring · Nominativ Plural: Monitorings
Aussprache
WorttrennungMo-ni-to-ring (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Aufsicht · ↗Beaufsichtigung · Monitoring · ↗Überwachung
Unterbegriffe
  • Neuromuskuläres Monitoring · Relaxometrie
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gab Zeiten, da war es um das Monitoring besser bestellt.
Die Zeit, 02.03.2006, Nr. 10
Die Parlamentarische Versammlung des Europarats hat beschlossen, das Land aus dem "Monitoring", der parlamentarisch-politischen Überwachung, zu entlassen.
Die Welt, 23.09.1999
Um den genauen Ursachen dafür auf den Grund zu kommen, hat die deutsche Airline sogar schon ein Monitoring eingeführt.
Süddeutsche Zeitung, 06.07.2000
Um das herauszufinden, wurde im August 2004 vom Senat die Studie "Hamburg Monitoring" ins Leben gerufen.
Bild, 09.11.2005
Nach Berichten von Lokalblättern in den Staaten, in denen Electronic monitoring als Alternative zu Gefängnisstrafen eingeführt wird, ist die Reaktion der Öffentlichkeit positiv.
konkret, 1987
Zitationshilfe
„Monitoring“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Monitoring>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
monitoren
Monitor
monistisch
Monist
Monismus
Monitorium
Monitum
mono-
Monochord
Monochrom