Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Mondgestein, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungMond-ge-stein (computergeneriert)
WortzerlegungMondGestein
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

von einer Mondlandung mitgebrachtes Gestein vom Mond

Typische Verbindungen
computergeneriert

Analyse Erde Meteorit Untersuchung Zusammensetzung sammeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mondgestein‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit der Methode gelang es, das Alter des Mondgesteins in verschiedenen Gebieten zu bestimmen.
Süddeutsche Zeitung, 20.07.1999
Sie wurden auch auf Mondgestein entdeckt - von Fossilien keine Spur.
Die Zeit, 12.12.1997, Nr. 51
Dabei wurde sie so stark beschädigt, daß sie ihr Programm zum Bohren und Schürfen von Mondgestein nicht durchführen konnte.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1975]
Das Mondgestein ließ zudem auf eine enge Verwandtschaft zwischen Erde und Mond schließen.
Der Tagesspiegel, 16.08.2001
Jetzt haben die US-Forscher auch das Alter der in der Antarktis gefundenen Mondgesteine untersucht.
Die Welt, 14.12.2000
Zitationshilfe
„Mondgestein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Mondgestein>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mondgesicht
Mondgebirge
Mondflug
Mondfleck
Mondfisch
Mondglanz
Mondglobus
Mondgöttin
Mondgravitation
mondhell