Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird von der Redaktion des DWDS in Kürze überarbeitet.

Mitbestimmungsrecht, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungMit-be-stim-mungs-recht
eWDG, 1974

Bedeutung

Recht auf Mitbestimmung
a)
DDR Grundrecht jedes Bürgers auf Mitwirkung an der bewussten Gestaltung des gesamten politisch-staatlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebens
Beispiel:
das Mitbestimmungsrecht der Gewerkschaften
b)
Recht der Arbeitnehmer zu einem gewissen Grad an den Entscheidungsprozessen in den Unternehmen teilzuhaben
Beispiel:
ein größeres Mitbestimmungsrecht erkämpfen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitnehmer Arbeitnehmervertretung Ausdehnung Ausweitung Ausübung Belegschaft Betriebsrat Betriebsverfassungsgesetz Einschränkung Montanindustrie Personalrat Qualifizierung aushebeln aushöhlen ausweiten beachten beschneiden bestehend betrieblich einschränken erweitert erzwingbar gefordert gewerkschaftlich paritätisch pochen weitgehend weitreichend zustehen überbetrieblich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mitbestimmungsrecht‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Mitbestimmungsrecht in Form der Abstimmung hatte ich früher nicht.
Der Tagesspiegel, 27.03.2004
Wohl aber kann derselbe Lehrer sich wegen Änderung des Mitbestimmungsrechtes direkt an das Parlament wenden.
Eschenburg, Theodor: Staat und Gesellschaft in Deutschland, Stuttgart: Schwab 1957 [1956], S. 473
Dabei greift die Frage des Mitbestimmungsrechts auf das Gebiet der politischen Interessen über.
Die Zeit, 07.09.1950, Nr. 36
Das hessische Betriebsrätegesetz tritt in Kraft, nachdem der Artikel über das Mitbestimmungsrecht gestrichen wurde.
o. A.: 1948. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 19746
Die dort gefaßte Entschließung zum Mitbestimmungsrecht veranlaßte sogar den Papst zu einer berichtigenden Äußerung.
Zieger, P.: Deutschland. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 21589
Zitationshilfe
„Mitbestimmungsrecht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Mitbestimmungsrecht>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
mitbestimmungspflichtig
Mitbestimmungsgesetz
Mitbestimmung
mitbestimmen
Mitbesitzer
mitbeteiligen
mitbeteiligt
Mitbeteiligung
Mitbewerb
Mitbewerber