Minutentakt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Minutentakt(e)s · Nominativ Plural: Minutentakte · wird selten im Plural verwendet
WorttrennungMi-nu-ten-takt
WortzerlegungMinuteTakt1
DWDS-Vollartikel, 2017

Bedeutungen

1.
Phrasem:
im Minutentakt (= in regelmäßigen, sehr kurzen Abständen)
Beispiele:
Außerdem wurde eine Fahrbahnhälfte den Fußgängern, die andere den Bussen zugeteilt, die im Minutentakt durch die Bahnhofstraße fahren. [Berliner Zeitung, 08.09.1993]
Im Minutentakt landen E-Mails im Posteingang; laufend ergeben sich neue Problemstellungen. [Neue Zürcher Zeitung, 15.05.2017]
Unmittelbar nach dem Seitenwechsel drückten die Hausherren den Hauptstadt-Club weit in die Defensive und erarbeiteten sich Chancen praktisch im Minutentakt. [Der Standard, 05.04.2016]
Beinahe im Minutentakt gehen neue Hinweise aus der Bevölkerung ein. [Bild, 20.04.2006]
Kollokation:
in Präpositionalgruppe/-objekt: im Minutentakt vorfahren
2.
Taktung einer Einheit, z. B. eines Telefongesprächs, in einzelne Minuten
Beispiele:
Einige Pensionen stellen Gästen für Auslandsgespräche einen Handy- oder Festnetzanschluss zur Verfügung, bei dem im Minutentakt abgerechnet wird. [Berger, Julia (Hg.), Thailand. LONELY PLANET DEUTSCHLAND 2012, S. 836]
Senkt ein Anbieter zwar seine Preise, führt aber statt des bisherigen Sekundentaktes den ungünstigen Minutentakt ein, können die beim Telefonieren verschwendeten Taktzeiten tatsächlich eine Preiserhöhung bedeuten. [Der Tagesspiegel, 05.07.2001]
Unter Ausnutzung seiner letzten Monopolposition will [der Telefonanbieter] NTT die Minutentakte bei Nahgesprächen von Münzfernsprechern auf umgerechnet 30 Pfennig verdoppeln. [Süddeutsche Zeitung, 30.04.1993]
Kollokation:
in Präpositionalgruppe/-objekt: im Minutentakt abrechnen

Thesaurus

Synonymgruppe
Minutentakt · einmal pro Minute · ↗minutiös · ↗minütlich
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abrechnung Chance Großchance Interview Pfennig Telefon Tor Torchance Unfall abrechnen abwechseln ausspucken berechnen donnern einlaufen erfolgen erspielen herausspielen klingeln krachen landen rollen starten vergaben vergeben vorfahren wechseln wiederholen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Minutentakt‹.

Zitationshilfe
„Minutentakt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Minutentakt>, abgerufen am 24.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Minutenschnelle
Minutenpreis
Minutenlichtanlage
Minutenlicht
minutenlang
Minutenzeiger
minutiös
minütlich
Minuzienstift
minuziös