Miniermotte

WorttrennungMi-nier-mot-te (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

kleiner, zarter Schmetterling, dessen Raupen Minen von Pflanzen fressen

Thesaurus

Zoologie
Synonymgruppe
Blatt-Tütenmotte · Miniermotte
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Balkan-Miniermotte · Rosskastanienminiermotte

Typische Verbindungen
computergeneriert

Baum Befall Bekämpfung Feind Kampf Kastanie Kastanienbaum Larve Schädling bedrohen befallen fressen gefräßig gefürchtet zusetzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Miniermotte‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Miniermotte ist wieder da, und es wird noch schlimmer als im vergangenen Jahr.
Die Welt, 05.06.2003
Pilze färben die Blätter jetzt schon braun, gefräßige Miniermotten kauen Löcher hinein.
Bild, 17.09.2001
Die Miniermotte wird an der frischen Luft bekämpft; das ist gesund.
Der Tagesspiegel, 02.11.2002
Miniermotten werden für schuldig erklärt, kleine Löcher in die Blätter verschiedener Pflanzen zu fressen.
Süddeutsche Zeitung, 21.09.2001
Das bislang wirksamste Mittel gegen die Vermehrung der Miniermotte ist das zügige Beseitigen des Herbstlaubes.
Die Zeit, 01.07.2011 (online)
Zitationshilfe
„Miniermotte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Miniermotte>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Minierfliege
minieren
Minidrama
Minidisc
Minicomputer
Miniformat
Minigolf
Minigruppe
Minijob
Minijobber