Mindestgröße, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Mindestgröße · Nominativ Plural: Mindestgrößen
WorttrennungMin-dest-grö-ße
WortzerlegungmindestGröße

Typische Verbindungen
computergeneriert

Festlegung Meter Quadratmeter aufweisen bestimmt erforderlich erreichen festlegen gefordert gewiss kritisch senken unterschreiten voraussetzen vorgegeben vorgeschrieben vorgesehen vorschreiben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mindestgröße‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dessen Kabinett wahrt die gesetzlich vorgeschriebene Mindestgröße von neun Ministern.
Die Welt, 08.07.2000
Fast jedes Model wuchs über seine Mindestgröße von ein Meter achtzig sichtlich hinaus.
Süddeutsche Zeitung, 15.02.1997
Die Länder können die Mindestgrößen allgemein oder für bestimmte Gebiete höher festsetzen.
o. A.: Bundesjagdgesetz (BjagdG). In: BGBl I, 29.11.1952, S. 706
Natürlich brauchen Pharma-Unternehmen, wenn sie bei der Forschung mithalten wollen, eine Mindestgröße.
Die Zeit, 26.05.2004, Nr. 22
In der Bundesrepublik Deutschland bleiben Bremen, Saarland, Hamburg, Schleswig-Holstein und Rheinland-Pfalz deutlich hinter der erforderlichen Mindestgröße zurück.
Nr. 314A: Anlage 2 Wesentliche Mängel der Ländergliederung in der DDR vom 13. Juni 1990. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1990], S. 3532
Zitationshilfe
„Mindestgröße“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Mindestgröße>, abgerufen am 17.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mindestgeschwindigkeit
Mindestgehalt
Mindestgebot
Mindestforderung
mindestens
Mindesthaltbarkeit
Mindesthaltbarkeitsdatum
Mindestkapital
Mindestkenntnis
Mindestleistung