Mindestabstand, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungMin-dest-ab-stand
WortzerlegungmindestAbstand

Typische Verbindungen
computergeneriert

Acker Einhaltung Feld Kilometer Meter Schutzhecke Wohnbebauung Wohnhaus Zentimeter bestimmt betragen einhalten erforderlich festlegen gewiss unterschreiten vergrößern vertikal vorgeschrieben vorschreiben zeitlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mindestabstand‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch ihr eigener Ex setzte jetzt gerichtlich einen Mindestabstand von 90 Metern durch!
Bild, 11.03.2006
Weil Frauen schneller welken, hielt der einen Mindestabstand von fünf Jahren für dringend geboten.
Die Welt, 16.07.2004
Beim Vorbeifahren an Radfahrern ist ein besonders großer Mindestabstand erforderlich.
o. A.: Verkehrskunde für die Führerscheinklassen 1-3-4, Remagen: Verkehrs-Verl. 1965, S. 64
Wir dürfen seine Geräte weder berühren noch verändern und halten von ihnen einen Mindestabstand von 50 m (in Küstengewässern 150 m).
Zeiske, Wolfgang: Angle richtig!, Berlin: Sportverl. 1974 [1959], S. 173
Die Vorschriften des Gesundheitsamtes verlangten einen Mindestabstand zwischen den Betten von 50 cm.
o. A.: Achtzehnter Tag. Mittwoch, 12. Dezember 1945. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 17992
Zitationshilfe
„Mindestabstand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Mindestabstand>, abgerufen am 20.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mindestabnahme
mindest
Minderzahl
minderwüchsig
Minderwuchs
Mindestalter
Mindestanforderung
Mindestausmaß
Mindestbedarf
Mindestbedingung