Millionenauftrag, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungMil-li-onen-auf-trag · Mil-lio-nen-auf-trag
WortzerlegungMillionAuftrag
eWDG, 1974

Bedeutung

Beispiel:
die Firma bekam vom Ausland Millionenaufträge

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausschreibung Stiftung Vergabe ausschreiben dreistellig erhalten vergeben zuschanzen zweistellig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Millionenauftrag‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von den satten Millionenaufträgen und dicken Gewinnen, die Sonnenrein ihnen noch vor acht Monaten vollmundig versprach, ist keine Rede mehr.
Der Tagesspiegel, 27.08.1999
Zuvor hatte ein Millionenauftrag für das angeschlagene Werk für einen Hoffnungsschimmer gesorgt.
Die Zeit, 25.05.2011 (online)
Es geht dabei um den Bau einer inzwischen fertiggestellten Jugendherberge, ein Millionenauftrag.
Süddeutsche Zeitung, 25.09.2004
Remmert selbst ist außer Haus, aber einer seiner Direktoren telefoniert gerade über einen Millionenauftrag.
Wallraff, Günter: Ganz unten, Berlin: Aufbau-Verl.1986 [1985], S. 134
Millionenaufträge scheinen denjenigen zu winken, die es wagen, die zerstörte Infrastruktur wieder aufzubauen oder dringend benötigte Waren in das Land zu liefern.
Die Welt, 06.12.2003
Zitationshilfe
„Millionenauftrag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Millionenauftrag>, abgerufen am 21.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Millionenauflage
Millionen Mal
Millionär
Million
Millimol
Millionenbetrag
Millionending
Millionenerbschaft
millionenfach
Millionengehalt