Milliardengeschäft, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Milliardengeschäft(e)s · Nominativ Plural: Milliardengeschäfte
WorttrennungMil-li-ar-den-ge-schäft

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fußball Sport abschließen abwickeln einsteigen erhoffen erhofft geplant hoffen lukrativ versprechen winken wittern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Milliardengeschäft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es geht um ein Milliardengeschäft, das seit Monaten vorbereitet wird.
Die Welt, 26.07.2000
Nebenher fand er Zeit, sich um ein Milliardengeschäft zu kümmern.
Süddeutsche Zeitung, 16.11.1999
Die Tiere, die seit Jahrhunderten in diesen Bergen leben, stören das Milliardengeschäft.
Die Zeit, 15.03.1996, Nr. 12
Vor allem mit Plasma aus der Dritten Welt wurden Milliardengeschäfte gemacht.
o. A. [fok]: Blutspenden. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1990]
Die im Chinahandel tätigen deutschen Unternehmen wünschen zur Absicherung der vereinbarten Milliardengeschäfte mit Peking eine Hermes-Bürgschaft.
o. A. [for.]: Hermes-Bürgschaft. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1978]
Zitationshilfe
„Milliardengeschäft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Milliardengeschäft>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Milliardenbetrag
Milliardenbereich
Milliardenanleihe
Milliarde
Milliardär
Milliardengrab
Milliardenhöhe
Milliardeninvestition
Milliardenkredit
Milliardenloch