Milliampere

WorttrennungMil-li-am-pere (computergeneriert)
Wortbildung mit ›Milliampere‹ als Erstglied: ↗Milliamperemeter
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Physik 1⁄1000 Ampere

Typische Verbindungen
computergeneriert

Quadratzentimeter Strom Stromstärke

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Milliampere‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Stromverbrauch ist mit 130 Milliampere recht hoch, woran besonders die Anzeige schuld ist.
Die Zeit, 10.08.1979, Nr. 33
Der verbraucht nur wenige Milliampere, wirkt sich also kaum aus.
C't, 1996, Nr. 10
Die 2.000 Milliampere fassende Zelle lässt sich dafür ohne Kabel aufladen.
Die Zeit, 06.09.2012, Nr. 36
Strom in einer Stärke von 150 Milliampere floss durch seinen Oberkörper, verkrampfte die Muskeln, machte Strehle sprachlos.
Süddeutsche Zeitung, 30.09.2004
Die ersten Leistungsdaten zeigen, daß sich Stromdichten von wenigstens zehn Milliampere pro Quadratzentimeter Zellenfläche erreichen lassen.
Die Welt, 16.08.2005
Zitationshilfe
„Milliampere“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Milliampere>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
milli-
Millennium
Millenarismus
millenar
Millefioriglas
Milliamperemeter
Milliardär
Milliarde
Milliardenanleihe
Milliardenbereich