Militärhistoriker, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Militärhistorikers · Nominativ Plural: Militärhistoriker
Aussprache
WorttrennungMi-li-tär-his-to-ri-ker (computergeneriert)
WortzerlegungMilitär1Historiker

Thesaurus

Synonymgruppe
Militärhistoriker [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Armee · Militär · Streitkräfte · ↗Streitmacht · ↗Truppe · ↗Wehr  ●  ↗Barras  ugs. · schimmernde Wehr (heute ironisierend oder distanzierend)  geh.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Autor Freiburger Potsdamer angesehen britisch englisch führend israelisch renommiert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Militärhistoriker‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Leider ist dem angesehenen Militärhistoriker das jedoch nur bedingt gelungen.
Der Tagesspiegel, 27.10.1997
Damals versuchten eine ganze Ausgabe der "Literarischen Welt" durch Schriftsteller, Psychologen, Militärhistoriker Worte zu finden.
Die Welt, 22.03.2003
Aber auch die Militärhistoriker, die ihre Plätze einnahmen, gerieten nicht in Versuchung, der eigenen Propaganda zu erliegen.
Süddeutsche Zeitung, 19.07.2002
Dem angesehenen britischen Militärhistoriker Liddell Hart erschien die Arbeit jedoch schon ein knappes Jahr später als in wesentlichen Teilen veraltet.
Die Zeit, 16.10.1964, Nr. 42
Als Musterbeispiel für eine solche Aktion gilt bei den Militärhistorikern der deutsche Angriff auf Frankreich 1940.
o. A. [pu]: Blitzkrieg. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1990]
Zitationshilfe
„Militärhistoriker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Militärhistoriker>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Militärhilfe
Militärherrschaft
Militärgruppierung
Militärgouverneur
Militärgottesdienst
militärhistorisch
Militärhoheit
Militärhose
Militärhubschrauber
Militaria