Menschenhai, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungMen-schen-hai (computergeneriert)
WortzerlegungMensch1Hai
eWDG, 1974

Bedeutung

Sammelbezeichnung für verschiedene Haifischarten, die auch Menschen angreifen

Thesaurus

Synonymgruppe
Grauhai · Grundhai · Menschenhai · Requiemhai
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Hochsee-Weißflossenhai · Weißspitzen-Hochseehai
  • Bullenhai · Gemeiner Grundhai · Sambesihai · Stierhai

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Blauhai ist wie der Weiße Hai ein „echter Hai“, zusammen mit dem Tigerhai und anderen gehört er zur Familie der Menschenhaie.
Die Zeit, 01.03.1985, Nr. 10
Für den Kiefer des "Menschenhais" zahlen Sammler in den USA allerdings hohe Beträge, die Population nimmt ständig ab.
Der Tagesspiegel, 09.04.2000
Zitationshilfe
„Menschenhai“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Menschenhai>, abgerufen am 17.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Menschengüte
Menschengruppe
Menschenglück
Menschengewühl
Menschengewirr
Menschenhand
Menschenhandel
Menschenhändler
Menschenhaß
Menschenhaufen