Melodram, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Melodrams · Nominativ Plural: Melodramen
WorttrennungMe-lo-dram
DWDS-Verweisartikel, 2015

Bedeutung

Synonym zu Melodrama
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Melodram n. ‘mit Musik verbundenes Schauspiel, Singspiel, musikalisch untermalte Rezitation’, Entlehnung (18. Jh.) von frz. mélodrame m., gebildet aus griech. mélos (μέλος) ‘Lied, Gesang’ (s. ↗Melodie) und griech. drā́ma (δρᾶμα) ‘künstlerisch behandeltes, auf der Bühne dargestelltes Spiel’ (s. ↗Drama). Daneben auch Melodrama (19. Jh., unter dem Einfluß von ital. melodramma), oft im Sinne von ‘Rührstück’, übertragen ‘tränenreicher Konflikt’.

Thesaurus

Synonymgruppe
Drama · Melodram · ↗Melodrama
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Actionfilm Farce Fünfziger Groteske Horrorfilm Klamotte Komödie Krimi Musical Ouvertüre Romanze Satire Seifenoper Singspiel Sprechstimme Thriller Western Zwischenspiel anrührend effektvoll gedreht inszeniert kitschig königlich-bayerisch opulent rührselig schwülstig sozialkritisch tränenreich viktorianisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Melodram‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch das traurige Ende des Melodrams konnten sie nicht verhindern.
Der Tagesspiegel, 16.07.2002
Nach kaum dreißig Minuten verkümmert der Film jedoch zum sentimentalen Melodram.
Die Zeit, 26.02.1998, Nr. 10
Seine drei letzten Opern haben nichts mehr mit seinen frühen Versuchen mit dem Melodram gemein.
Kindermann, Jürgen: Zumsteeg (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1968], S. 34045
Unter Melodrama ist das Bühnenmelodram, unter Melodram die Kombination Sprechen und Musik zu verstehen.
o. A.: M. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 21397
Er machte aus dem Tenor Friedrich eine Hosenrolle und ersetzte die Melodramen und Sprechtexte durch Rezitative.
Fath, Rolf: Werke - M. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 22391
Zitationshilfe
„Melodram“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Melodram>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
melodisch
melodiös
Melodion
Melodiker
Melodik
Melodrama
Melodramatik
melodramatisch
Melomane
Melomanie