Mehrung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Mehrung · Nominativ Plural: Mehrungen · wird meist im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungMeh-rung (computergeneriert)
eWDG, 1974

Bedeutung

gehoben Vermehrung, Vergrößerung
Beispiele:
die Mehrung des Besitzes, Gutes
die Mehrung unserer Erkenntnisse
zur Mehrung des sozialistischen, genossenschaftlichen Eigentums beitragen

Thesaurus

Synonymgruppe
Mehrung · ↗Vermehrung
Assoziationen
Synonymgruppe
(das) Anwachsen · ↗Anstieg · ↗Ausweitung · Mehrung · ↗Steigerung · ↗Vergrößerung · ↗Wachstum · ↗Zunahme · ↗Zuwachs · steigende Tendenz
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktionärsvermögen Ansehen Besitz Besitzstand Bruttosozialprodukt Ehre Eigentum Einkünfte Erhaltung Gott Gut Kapital Macht Minderung Nutzen Reich Reichtum Ruhm Sicherung Verbreitung Vermögen Vorrang Wahrung Wissen Wohl Wohlfahrt Wohlstand beitragen dienen widmen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mehrung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann aber müsste statt Reduzierung eher von einer Mehrung philologisch geschulter Kräfte die Rede sein.
Süddeutsche Zeitung, 11.09.2004
Mit dem „Claims Tribunal“ durfte man sich eine Mehrung seines Ansehens erhoffen.
Die Zeit, 22.03.1985, Nr. 13
Statt dessen widmeten sie sich skrupellos der Mehrung des eigenen Reichtums.
Watt, Montgomery: Der Islam. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1965], S. 25617
Sie tragen ihrerseits zur Mehrung des gesellschaftlichen Reichtums bei und rechtfertigen durch ihre Haltung und ihre Tat das Vertrauen.
Schumann, Horst: Diskussionsbeitrag auf dem VI. Parteitag der SED am 04.11.1998. In: Barthel, Henner (Hg.) Politische Reden in der DDR, St. Ingbert: Röhrig 1998 [1963], S. 60
Die gegenwärtige Leistung wird als Fortsetzung und Steigerung früherer Taten aufgefaßt, und von den künftigen Generationen erwartet man weitere Mehrung von Macht und Ruhm.
Gigon, Olof: Das hellenische Erbe. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 8208
Zitationshilfe
„Mehrung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Mehrung>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mehrumsatz
mehrteilig
Mehrteiler
mehrtägig
mehrstündig
Mehrventiler
Mehrverbrauch
Mehrweg
Mehrwegflasche
Mehrweggeschirr