Mehrgenerationenhaus, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungMehr-ge-ne-ra-ti-onen-haus · Mehr-ge-ne-ra-tio-nen-haus
WortzerlegungmehrGenerationHaus

Typische Verbindungen
computergeneriert

sogenannt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mehrgenerationenhaus‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit den Formen wird experimentiert, das ist nicht anders als hierzulande, wo man versucht, mit Mehrgenerationenhäusern neue Wege zu gehen.
Die Zeit, 27.07.2009, Nr. 30
Selbst Mehrgenerationenhäuser, die seit einigen Jahren laufen, haben Probleme mit dem schmalen Budget.
Die Zeit, 07.05.2007, Nr. 19
Als zukunftsträchtig bezeichnete er auch das Wohnen in Mehrgenerationenhäusern und in qualitätvollen Hochhäusern.
Die Welt, 28.02.2005
Deshalb ist meine älteste Tochter ja auf die Idee gekommen, auf unserem Wochenendgrundstück in Woltersdorf ein Mehrgenerationenhaus zu bauen.
Bild, 02.02.2001
Laut Studien könnten sich immer mehr Pensionäre mit dem Gedanken anfreunden, in ein solches Mehrgenerationenhaus zu ziehen.
Süddeutsche Zeitung, 22.02.2003
Zitationshilfe
„Mehrgenerationenhaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Mehrgenerationenhaus>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mehrgebot
Mehrfruchtmarmelade
Mehrfracht
Mehrfingrigkeit
mehrfarbig
mehrgeschossig
Mehrgewicht
Mehrgewinn
Mehrgitterröhre
mehrgleisig