Megafusion, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Megafusion · Nominativ Plural: Megafusionen
Aussprache
WorttrennungMe-ga-fu-si-on (computergeneriert)
Wortzerlegungmega-Fusion

Typische Verbindungen
computergeneriert

Allianz Auswirkung Deutscher Großbank Welle abzeichnen angekündigt genehmigen geplant platzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Megafusion‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So eine Megafusion stellt man nicht über Nacht auf die Beine.
Süddeutsche Zeitung, 08.05.1998
Auch ohne die Megafusion hätte dieses Forum in Davos schon größtes Interesse erregt.
Die Welt, 01.02.2000
In Zeiten von Megafusionen in der Wirtschaft müssen auch die Gewerkschaften zusammenrücken.
Bild, 22.11.1999
Aber auch ohne die Megafusion müssen die Arbeitnehmer um ihre Jobs bangen.
Der Tagesspiegel, 18.03.1997
Durch eine politische Gegenmacht zu den ökonomischen Megafusionen könnten grenzüberschreitende Folgen der Globalisierung beherrscht werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1999]
Zitationshilfe
„Megafusion“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Megafusion>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Megafon
Megafauna
megacool
Megacity
Megabyte
megageil
Megahertz
Megahit
Megalenzephalie
Megalith