Medienwissenschaftler, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Medienwissenschaftlers · Nominativ Plural: Medienwissenschaftler
WorttrennungMe-di-en-wis-sen-schaft-ler
WortzerlegungMediumWissenschaftler

Thesaurus

Synonymgruppe
Medienwissenschaftler  ●  ↗Medienexperte  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ansicht Dortmunder Journalist Jurist Kölner Leitung Mainzer Philosoph Politologe Psychologe Publizist Pädagoge SPD-Politiker Soziologe Universität diskutieren kanadisch untersuchen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Medienwissenschaftler‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei den Medienwissenschaftlern kloppen sich 1017 Bewerber um 30 Plätze.
Bild, 15.10.2004
Am Ende sehen die Medienwissenschaftler es als unmöglich an, diese Kommunikationsprozesse zu kontrollieren.
Die Zeit, 23.04.2012, Nr. 17
Ein Medienhaus ist nicht mit jedem anderen Unternehmen zu vergleichen ", sagt der Medienwissenschaftler.
Die Welt, 17.04.2003
Der Medienwissenschaftler Karl Prümm verhalf dann doch noch der konkreten Kritik zu ihrem Recht.
Der Tagesspiegel, 15.05.2000
Unklar ist auch noch, ob es eine Überprüfung der Ratings durch staatliche Stellen, Elternverbände, Pädagogen, Medienwissenschaftler oder andere Fachleute geben wird.
Süddeutsche Zeitung, 08.01.1997
Zitationshilfe
„Medienwissenschaftler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Medienwissenschaftler>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Medienwissenschaft
Medienwirtschaft
Medienwirkungsforschung
Medienwirkung
medienwirksam
medienwissenschaftlich
Medienzar
Medienzeitalter
Medienzelt
Medienzentrum