Mechatronik, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Mechatronik · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungMe-cha-tro-nik (computergeneriert)
Wortbildung mit ›Mechatronik‹ als Erstglied: ↗Mechatroniker

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf diese Weise unterstützen sie Unternehmen dabei, den Wandel zur Mechatronik zu vollziehen.
Die Zeit, 14.02.2013 (online)
Medizintechnik, erneuerbare Energien und Mechatronik heißen einige der Spezialisierungen, unter denen die Studenten wählen können.
Die Zeit, 30.05.2007, Nr. 23
Da müssen wir uns profilieren, beispielsweise durch unsere neuen Studiengänge Mechatronik und Wirtschaftsinformatik.
Süddeutsche Zeitung, 07.07.2000
Klinger leitet den Fachbereich Mechatronik am neuen FHDW-Standort in Celle.
Die Welt, 18.10.2003
Das Unternehmen förderte den Wettbewerb mit 10 000 Euro und hat Kooperationen an einigen Hochschulen Brandenburgs geschlossen, beispielsweise der FH mit dem Studiengang Mechatronik.
Der Tagesspiegel, 12.10.2004
Zitationshilfe
„Mechatronik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Mechatronik>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mechanotherapie
Mechanorezeptoren
Mechanomorphose
Mechanochemie
mechano-
Mechatroniker
Mechitarist
mechulle
meck
Meckerabend