Messplatz, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungMess-platz
WortzerlegungmessenPlatz
Ungültige SchreibungMeßplatz
Rechtschreibregeln§ 2, § 25 (E1)

Typische Verbindungen
computergeneriert

elektronisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Meßplatz‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf dem Messplatz stand ein Auto, umfunktioniert zu einer Benzinbombe.
Bild, 29.03.2001
Es kam darauf an, wie weit dieser vom Meßplatz entfernt war; eine verhältnismäßig lange Frist verstrich dabei jedenfalls.
Goldfriedrich, Johann: Geschichte des Deutschen Buchhandels vom Westfälischen Frieden bis zum Beginn der klassischen Litteraturperiode. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1908], S. 24482
Vielmals unterscheide sich die Benutzeroberfläche gar von Messplatz zu Messplatz.
Die Zeit, 05.01.2004, Nr. 01
Laut Siemens garantieren automatische Meßplätze rund um die Uhr kurze Prüfzeiten.
Süddeutsche Zeitung, 02.12.1998
Man wünschte zugleich auf dem deutschen Meßplatze eine Vereinigung der deutschen Buchhändler zu besitzen, um Schäden des deutschen Buchhandels zu besprechen und Reformen zu beraten.
Goldfriedrich, Johann: Geschichte des Deutschen Buchhandels vom Beginn der klassischen Litteraturperiode bis zum Beginn der Fremdherrschaft. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1909], S. 27331
Zitationshilfe
„Messplatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Messplatz>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Messordnung
Meßopfer
Messner
Meßmethode
Messmer
Meßpunkt
Messrad
Meßreihe
Messschieber
Meßschnur