Maschinenbaumechaniker, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungMa-schi-nen-bau-me-cha-ni-ker
WortzerlegungMaschinenbauMechaniker
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

jmd., der unterschiedliche Werkstücke anfertigt und diese zu Maschinen zusammenbaut

Thesaurus

Synonymgruppe
Maschinenbauer · Maschinenbaumechaniker
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im November beginnt in Oldenburg der Prozeß gegen den arbeitslosen Maschinenbaumechaniker.
Bild, 03.07.1999
Ebenfalls im Doppelpack angeboten wird das Maschinenbau-Studium mit der Zusatzqualifikation als Maschinenbaumechaniker.
Süddeutsche Zeitung, 23.06.1997
Vom besseren Exportgeschäft profitiert vor allem die Sparte der Maschinenbaumechaniker, der Werkzeugmacher, Feinmechaniker und Dreher.
Süddeutsche Zeitung, 13.03.1998
Zur Wahl stehen eine Schreiner- oder Schneiderausbildung sowie der Geselle zum Maschinenbaumechaniker.
Die Welt, 26.03.2005
Zitationshilfe
„Maschinenbaumechaniker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Maschinenbaumechaniker>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Maschinenbaukonzern
Maschinenbauingenieur
Maschinenbauindustrie
Maschinenbauer
Maschinenbau
Maschinenbauunternehmen
Maschinenbediener
Maschinenbestandteil
Maschinenbuchführung
Maschinencode