Mangelberuf, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungMan-gel-be-ruf
WortzerlegungMangel1Beruf
eWDG, 1974

Bedeutung

Beruf, den (zeitweise) nur wenige ergreifen
Beispiele:
Berufsschullehrer ist zur Zeit ein Mangelberuf
ein aussichtsreicher Mangelberuf

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beruf Fachkraft Umschulung sogenannt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Mangelberuf‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Erlaß bestimmt, daß dabei vor allem die Mangelberufe zu berücksichtigen sind.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1939]
Außerdem fordert die Wirtschaft jetzt ausländische Fachkräfte in allen Mangelberufen.
Der Tagesspiegel, 01.03.2000
Für 240 Millionen Mark sollen Arbeitslose in Mangelberufen ausgebildet werden.
Bild, 24.04.1999
Mit einer verstärkten Werbe-Offensive will die TUHH in den kommenden Jahren Studenten für den Mangelberuf des Ingenieurs begeistern.
Die Welt, 03.11.2004
Trotz einer Million Arbeitsloser in der Bundesrepublik gibt es noch Mangelberufe.
Die Zeit, 16.09.1977, Nr. 38
Zitationshilfe
„Mangelberuf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Mangelberuf>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mängelanzeige
Mängelanspruch
Mangel
Mange
Manganspat
Mangelbeseitigung
Mangelerkrankung
Mangelernährung
Mangelerscheinung
Mängelexemplar