Makulatur, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Makulatur · Nominativ Plural: Makulaturen
Aussprache
WorttrennungMa-ku-la-tur
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Makulatur‹ als Erstglied: ↗Makulaturbogen
eWDG, 1974

Bedeutung

schadhafte, fehlerhafte Druckbogen oder unbrauchbar gewordenes, bedrucktes Papier
Beispiele:
das ist Makulatur
ein Buch als Makulatur einstampfen, zu Makulatur machen
Altpapier
Beispiel:
Makulatur verkaufen
salopp, übertragen Makulatur redenUnsinn reden
Beispiele:
du redest ja Makulatur!
rede nicht solche Makulatur!
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Makulatur f. ‘schadhafte oder fehlerhafte Druckbogen, Alt-, Abfallpapier’, aus nlat. maculatura ‘besudeltes Stück’, einer gelehrten Bildung (Anfang 16. Jh., vgl. frz. maculature, 1567) der Druckersprache zu lat. maculāre (maculātum) ‘fleckig machen, beflecken, entehren’, abgeleitet von lat. macula ‘Lücke, Fleck, Schandfleck’ (s. ↗Makel).

Typische Verbindungen
computergeneriert

Berechnung Bundeshaushalt Etat Etatentwurf Fahrplan Finanzplan Finanzplanung Friedensplan Haushalt Haushaltsentwurf Haushaltsplan Haushaltsplanung Kalkulation Plan Planung Prognose Rentenreform Tapete Versprechen Versprechung Vorhersage Vorsatz Wachstumsprognose Zahlenwerk Zeitplan bloß erweisen geworden rein verkommen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Makulatur‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn nicht auch an dieser Stelle angesetzt wird, ist die Reform ohnehin nur Makulatur.
Die Welt, 29.05.2004
Die weiteren Beratungen der Koalition sind damit eigentlich nur noch Makulatur.
Süddeutsche Zeitung, 19.02.1997
Andrerseits entsteht aus der freundlichen Absicht, eine aus den Fugen geratene Welt zurechtzubiegen, um sie ins poetische Bild zu bringen, unausweichlich Makulatur.
konkret, 1984
Damit wären ganze Bibliotheken von Observationsberichten deutscher Geheimdienste zu Makulatur geworden.
Hannover, Heinrich: Die Republik vor Gericht 1954 - 1974, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1998], S. 184
Die Papierschicht darunter bleibt als Makulatur für die nächste Tapete an der Wand.
o. A.: Das Buch vom Wohnen, Hamburg: Orbis GmbH 1977, S. 212
Zitationshilfe
„Makulatur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Makulatur>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Makula
Makrulie
Makrozyt
Makrozephalie
Makrozephale
Makulaturbogen
makulieren
Mal
mal-à-propos
mala fide