Machtspielchen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungMacht-spiel-chen (computergeneriert)
WortzerlegungMachtSpielchen

Typische Verbindungen
computergeneriert

parteipolitisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Machtspielchen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er muss endlich zeigen, dass er mehr kann, als Machtspielchen zu gewinnen.
Die Zeit, 24.10.2013, Nr. 44
Die zwei palavern und quatschen, spielen biestige Machtspielchen und lieben sich, und am Ende, ja am Ende wird bestimmt alles gut.
Süddeutsche Zeitung, 13.06.2002
Da haben politische Machtspielchen, wie sie die Gewerkschaft zu gern spielt, keinen Platz mehr.
Die Zeit, 04.05.2006, Nr. 19
Doch für Merkel selbst bleibt dieses Machtspielchen nicht ohne Risiko.
Die Welt, 11.11.2002
Diese Frage beantworten die politischen Parteien mit Kungelei und Machtspielchen.
Bild, 06.09.2003
Zitationshilfe
„Machtspielchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Machtspielchen>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Machtspiel
Machtsphäre
Machtsicherung
Machtressource
Machtrausch
Machtspruch
Machtstaat
Machtstellung
Machtstreben
Machtstruktur