Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird von der Redaktion des DWDS in Kürze überarbeitet.

Machtergreifung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungMacht-er-grei-fung
WortzerlegungMachtErgreifung
eWDG, 1974

Bedeutung

siehe auch Machtantritt, ergreifen (Lesart 3)
Beispiel:
Die Armee der Republik hat der Machtergreifung Hitlers unbeteiligt zugesehen [H. MannZeitalter346]

Thesaurus

Geschichte, Politik
Synonymgruppe
Machtergreifung · ↗Machtübergabe · ↗Machtübernahme
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ajatollah Baath-Partei Befestigung Bolschewik Bolschewist Faschismus Faschist Festigung Jahrestag Kommunist Mitverantwortung Mullah Nationalsozialismus Nationalsozialist Nazi Nazi-Partei Nazi-Verschwörer Obrist Proletariat Vorstufe bolschewistisch emigrieren faschistisch gewaltsam hitlersch kommunistisch legal nationalsozialistisch schleichend widerrechtlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Machtergreifung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mir will sie größer erscheinen als in den Jahren vor der nationalsozialistischen Machtergreifung.
Süddeutsche Zeitung, 11.09.2003
Damit konnte Frank, dessen Arbeiten zwar schon vor der Machtergreifung antisemitisch gefärbt, aber historisch meist durchaus zuverlässig waren, nicht konkurrieren.
Arendt, Hannah: Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft, Frankfurt a. M.: Europäische Verl.-Anst. 1957 [1955], S. 626
Und so wie Anno 1938 hat es wieder nur ein halbes Jahr bis zu der endgültigen Machtergreifung gedauert.
Die Zeit, 04.03.1948, Nr. 10
Haben Sie vor der Machtergreifung das Buch »Mein Kampf« gelesen?
o. A.: Einhundertfünfundvierzigster Tag. Montag, 3. Juni 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 34106
Ein Begriff, der immer wiederkehrt, ist der Begriff der »Machtergreifung«.
o. A.: Einundachtzigster Tag. Donnerstag, 14. März 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 1717
Zitationshilfe
„Machtergreifung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Machtergreifung>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Machtentfaltung
Machtelite
Mächtegruppierung
Mächtegruppe
Machtdünkel
Machterhalt
Machterhaltung
Machterweiterung
Machtfaktor
Machtfrage