Machtdistanz, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Machtdistanz · Nominativ Plural: Machtdistanzen
Aussprache
WorttrennungMacht-dis-tanz (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Westlicherseits wurde die Machtdistanz der DDR-Kirchen historisch gewürdigt, als Widerstand des Glaubens gegen eine gottlose Diktatur.
Die Zeit, 06.06.2011, Nr. 23
Alle Unterschiede haben ihren Grund und ihre Rechtfertigung, analysierte der Eichstätter Wissenschaftler Roland Wakenhut das Phänomen der "Machtdistanz".
Süddeutsche Zeitung, 27.10.1998
Zitationshilfe
„Machtdistanz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Machtdistanz>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Machtdemonstration
Machtblock
Machtbeziehung
Machtbewusstsein
machtbewusst
Machtdünkel
Mächtegruppe
Mächtegruppierung
Machtelite
Machtentfaltung