Möps

GrammatikSubstantiv · wird nur im Plural verwendet
Nebenform Möpse · Substantiv · wird nur im Plural verwendet
WorttrennungMöps · Möp-se
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Möps(e) Plur. ‘Geld’, aus dem Rotw. (20. Jh.), zu rotw. meps ‘klein’, folgend der „Neigung der Besitzlosen, das Geld wenigstens sprachlich zum … Geringfügigen zu degradieren“ (Wolf Rotw. 222).

Thesaurus

Anatomie
Synonymgruppe
Busen · weibliche Brust  ●  Brüste  Plural, Hauptform · ↗Büste  Singular · Hupen  derb · Mammae  fachspr., biologisch, medizinisch, Plural · Melonen  derb · Möpse  derb · ↗Oberweite  ugs. · Titten  derb · ↗Vorbau  ugs., fig.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Ausschnitt · ↗Dekolletee · ↗Dekolleté  ●  Décolleté  schweiz.
  • Brustwarze  ●  ↗Mamille  fachspr. · ↗Nippel  ugs.
  • Brust · ↗Busen  ●  ↗Mamma  fachspr. · ↗Titte  vulg.
  • große Brüste haben  ●  (ordentlich) Holz vor der Hütte haben  ugs., fig. · obenrum gut bestückt sein  ugs. · vollbusig sein  ugs.
  • flachbrüstig · mit kleinen Brüsten  ●  flach wie ein Brett  ugs. · flach wie ein Bügelbrett  ugs.
Zitationshilfe
„Möps“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Möps>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Möpschen
Mops
Mopppolitur
Moppolitur
Moppöl
möpseln
mopsen
mopsfidel
Mopsgesicht
mopsig