Mächtegruppierung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungMäch-te-grup-pie-rung (computergeneriert)
WortzerlegungMachtGruppierung
eWDG, 1974

Bedeutung

Beispiel:
eine imperialistische, aggressive Mächtegruppierung

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Verwirklichung dieser Politik sei der Atlantikpakt und die anderen geplanten Mächtegruppierungen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1949]
Zitationshilfe
„Mächtegruppierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Mächtegruppierung>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mächtegruppe
Machtdünkel
Machtdistanz
Machtdemonstration
Machtblock
Machtelite
Machtentfaltung
Machtergreifung
Machterhalt
Machterhaltung