Lutter

WorttrennungLut-ter
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Fuselöl enthaltende Flüssigkeit mit geringem Gehalt an Weingeist, die sich bei der Herstellung von Branntwein bildet

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bonner

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lutter‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch gibt Lutter zu, dass es eine Informationslücke gegeben hat.
Süddeutsche Zeitung, 03.03.2000
Im "Lutter & Wegner" sitzt der letzte Gast wie im Museum.
Die Welt, 15.05.1999
Vera Lutter baut begehbare Gehäuse, mitunter sitzt sie selbst darin.
Die Zeit, 23.12.2013, Nr. 51
In jedem Fall wirft Lutter einen Blick auf die letzten drei Zeugnisse.
Bild, 01.07.2003
Der frühere Reichskanzler Hermann Lutter erklärt, daß die Deutschen zu einer verstärkten Auswanderung gezwungen seien, wenn keine wesentlichen Exportsteigerungen einträten, um die Ernährung sicherzustellen.
o. A.: 1948. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 9926
Zitationshilfe
„Lutter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Lutter>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lutte
lütt
Lutscher
lutschen
Lutschbonbon
luttuoso
Lutz
lützel
Luv
Luvboje