Lodenstoff

GrammatikSubstantiv
WorttrennungLo-den-stoff (computergeneriert)
WortzerlegungLodenStoff

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort werden aus lockerem Gewebe der Wolle australischer und neuseeländischer Schafe Lodenstoffe verfilzt, verarbeitet und auf der Stelle verkauft.
Der Tagesspiegel, 30.12.1998
Der Austausch klappt in beiden Richtungen, abzulesen am Trachtensmoking wie an unvermutet gemusterten Lodenstoffen.
Die Zeit, 08.07.1983, Nr. 28
Für die herbstliche und winterliche Jahreszeit empfiehlt sich eine ähnliche Oberbekleidung, jedoch aus Wolle oder Lodenstoffen.
Zeiske, Wolfgang: Angle richtig!, Berlin: Sportverl. 1974 [1959], S. 145
Dort spielten sie schon als Kinder in den mannsdicken Pappröhren, auf denen der schwere Lodenstoff geliefert wurde, Versteck.
Süddeutsche Zeitung, 17.09.2001
Auch Lodenstoffe kommen aus dem Nachbarland, während der gewaschene Leichtloden aus Italien importiert werden muss.
Süddeutsche Zeitung, 01.07.2000
Zitationshilfe
„Lodenstoff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Lodenstoff>, abgerufen am 19.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lodenmantel
Lodenjoppe
Lodenhut
Lodenanzug
Loden
lodern
Lodge
Lodiculae
Löffel
Löffelbagger