Likörwein

WorttrennungLi-kör-wein (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Wein mit einem hohen Gehalt an Restzucker u. Alkohol

Thesaurus

Gastronomie/Kulinarik
Synonymgruppe
Likörwein · ↗Südwein
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Likörwein ist Balsam für die Kämpferseelen, Ansporn zu weiteren Attacken.
Süddeutsche Zeitung, 07.03.2000
Da sie außerdem einen hohen Alkoholgehalt besitzen und in der Mehrzahl aus südlichen Ländern stammen, sind vielfach auch die Begriffe Likörwein oder Südwein gebräuchlich.
Neumann, Heinz u. Scharfe, Adolf: Gekonnt serviert, Berlin: Verl. Die Wirtschaft 1967, S. 153
Dessert- und Likörweine werden mit einer Temperatur von 10 bis 12 Grad Celsius serviert und nicht liegend, sondern stehend aufbewahrt.
Smolka, Karl: Gutes Benehmen von A - Z. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1957], S. 22705
Am besten abschneiden dürften beim Jahrgang 2003 das Médoc, das Loiretal und die Likörweine.
Die Welt, 23.01.2004
Der Kirschwein wird überwiegend aus Sauerkirschen hergestellt und stellt sich uns als rubinfarbiger, fruchtiger Tisch- und Likörwein vor.
Kölling, Alfred: Fachbuch für Kellner, Leipzig: Fachbuchverl. VEB 1962 [1956], S. 175
Zitationshilfe
„Likörwein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Likörwein>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Likörservice
Likörglas
Likörflasche
Likörfabrik
Liköressenz
Liktor
Likud
Likud-Block
Likud-Partei
Likudblock