Likörflasche, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungLi-kör-fla-sche (computergeneriert)
WortzerlegungLikörFlasche
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(oft mit einer besonders Form versehene) Flasche für, mit Likör

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Flora öffnete Likörflaschen und ließ Gläser von einem zum andern Zimmer gehen.
Fries, Fritz Rudolf: Der Weg nach Oobliadooh, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1966, S. 148
Im Flur stehen sich zwei Kartons mit leeren Likörflaschen gegenüber.
Süddeutsche Zeitung, 17.10.1998
Aus den Körben der Ballons fielen an Fallschirmen kleine Likörflaschen herab, und die Großen Chefs gaben Autogramme.
Die Zeit, 27.10.1978, Nr. 44
Bei einer unangekündigten Kontrolle türmte sich in kürzester Zeit ein Berg von Pralinenschachteln und Likörflaschen auf, alle hübsch in Geschenkpapier verpackt.
Die Zeit, 15.01.1973, Nr. 03
JOHN hat Schnapsgläschen auf den Tisch gestellt, nimmt und entkorkt eine unangebrochene Likörflasche.
Hauptmann, Gerhart: Die Ratten, Berlin: S. Fischer 1942 [1911], S. 475
Zitationshilfe
„Likörflasche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Likörflasche>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Likörfabrik
Liköressenz
Likör
Liking
liken
Likörglas
Likörservice
Likörwein
Liktor
Likud