Liebesblick, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungLie-bes-blick
WortzerlegungLiebeBlick1
eWDG, 1969

Bedeutung

gehoben verliebter Blick

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch wenn er Mücker ansieht, mit seinem breiten Lächeln, dem unverwandten Liebesblick, dann wird er kurz ganz süß und reizend.
Der Tagesspiegel, 16.10.1998
Zitationshilfe
„Liebesblick“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Liebesblick>, abgerufen am 20.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Liebesbindung
Liebesbeziehung
Liebesbeweis
Liebesbeteuerung
Liebesbetätigung
Liebesbote
Liebesbotschaft
Liebesbrand
Liebesbrief
Liebesbriefsteller