Leitungsaufgabe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Leitungsaufgabe
WorttrennungLei-tungs-auf-ga-be

Typische Verbindungen
computergeneriert

Wahrnehmung betrauen qualifizieren wahrnehmen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leitungsaufgabe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mir werden für meine Leitungsaufgabe gerade einmal zehn Stunden Unterricht erlassen.
Die Zeit, 10.12.2003, Nr. 50
Von 1990 an kam es dann in großem Umfang zu einer Übernahme der meisten Leitungsaufgaben durch Westbürger.
Weizsäcker, Richard von: Dreimal Stunde Null? 1949 1969 1989, Berlin: Siedler Verlag 2001, S. 97
Die Durchführung der A. ist eine Leitungsaufgabe entsprechend geschulter Kader.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - A. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 770
Mit Leitungsaufgaben innerhalb der C. waren nahezu ausschließlich CDU-Mitglieder betraut, und auch sonst waren Doppelmitgliedschaften häufig.
Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen - C. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 7682
Ein Lehrgang für Frauen mit Leitungsaufgaben Dorothee Nolte Irgend etwas stimmt nicht.
Der Tagesspiegel, 03.01.2002
Zitationshilfe
„Leitungsaufgabe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Leitungsaufgabe>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leitungsanästhesie
Leitung
Leittrieb
Leitton
Leittier
Leitungsbahn
Leitungsdraht
Leitungsebene
Leitungsfunktion
Leitungsgewebe