Leitplanung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungLeit-pla-nung (computergeneriert)
WortzerlegungleitenPlanung
Wortbildung mit ›Leitplanung‹ als Letztglied: ↗Bauleitplanung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Noch in diesem Jahr beginnt die Leitplanung für den zweiten Bauabschnitt.
Süddeutsche Zeitung, 06.07.1996
Der Oberbürgermeister scheint zufrieden, sein Baudezernent aber weiß noch immer nicht, wozu die ebenfalls auferlegte "Leitplanung", ein neuer Verschönerungsplan für Potsdam, gut sein soll.
Die Zeit, 20.10.1997, Nr. 42
Der Oberbürgermeister scheint zufrieden, sein Baudezernent aber weiß noch immer nicht, wozu die ebenfalls auferlegte "Leitplanung", ein neuer Verschönerungsplan für Potsdam, gut sein soll.
Die Zeit, 10.10.1997, Nr. 42
Aktuell bereitet das Echinger Rathaus die Leitplanung für die Autobahnanschlußstelle vor, die unmittelbar nach dem Autobahndreieck Neufahrn in östlicher Verlängerung das Gewerbegebiet anbinden soll.
Süddeutsche Zeitung, 02.12.1998
Dabei könne die von der UNESCO geforderte übergreifende Leitplanung für Potsdam behilflich sein, die derzeit erstellt werde.
Der Tagesspiegel, 17.04.1997
Zitationshilfe
„Leitplanung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Leitplanung>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leitplanke
Leitplan
Leitpfosten
Leitpflanze
leitmotivisch
Leitprinzip
Leitrad
Leitriemen
Leitsatz
Leitschiene