Leistungsreserve

WorttrennungLeis-tungs-re-ser-ve
WortzerlegungLeistungReserve
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Technik, Medizin Reserve an Leistungskraft

Typische Verbindungen
computergeneriert

Mobilisierung ausschöpfen erschließen mobilisieren verfügen vorhanden zusätzlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leistungsreserve‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gilt die Leistungsreserven im eigenen Unternehmen an Hand bewährter deutscher Methoden aufzuspüren.
Süddeutsche Zeitung, 18.02.2002
Es lohnt sich auch nicht, für eventuell in der Zukunft denkbare Anwendungen schon jetzt teure Leistungsreserven vorzusehen.
C't, 1999, Nr. 22
Ziel ist es zu sehen, wo jeder einzelne Mitarbeiter steht - und wo noch Leistungsreserven ausgeschöpft werden können.
Die Welt, 05.03.2005
Der Kurzhuber bot konstruktiv reichlich Leistungsreserven bei gleichzeitig hoher Lebensdauer.
Der Tagesspiegel, 04.01.2001
Millionen sehen Pornofilme! – Millionen scheuen Zahnbürste! – Frauen haben größere Leistungsreserven!
Die Zeit, 25.05.1984, Nr. 22
Zitationshilfe
„Leistungsreserve“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Leistungsreserve>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leistungsrecht
Leistungsrechnung
Leistungsreaktor
Leistungsqualität
Leistungsprüfung
Leistungsschau
Leistungsschild
Leistungsschutz
leistungsschwach
Leistungsschwäche