Leistungsform

GrammatikSubstantiv
WorttrennungLeis-tungs-form

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zunächst stand die reine Leistungsform, das Überwinden der Geräte, im Vordergrund.
Borrmann, Günter u. Mügge, Hans: Gerätturnen in der Schule, Berlin: Volk u. Wissen 1957, S. 381
Höchste Leistungsform ist also nicht nur das mechanisch beste Arbeiten des menschlichen Bewegungsapparates, sondern vor allem vollstes seelisches Gleichgewicht.
Hoke, Ralph Johann u. Schmith, Otto: Grundlagen und Methodik der Leichtathletik, Leipzig: Barth 1937, S. 201
Die Satellitenfunktechnik muß versuchen, mitzuhalten und originäre Leistungsformen fortzuentwickeln, also etwa die Direktversorgung unverkabelter Gebiete oder den Mobilfunk für Flugzeuge, Schiffe und Landfahrzeuge.
Die Zeit, 12.10.1990, Nr. 42
Zitationshilfe
„Leistungsform“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Leistungsform>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
leistungsfördernd
Leistungsfaktor
Leistungsfähigkeitsprinzip
Leistungsfähigkeit
leistungsfähig
Leistungsfreiheit
Leistungsfutter
leistungsgerecht
Leistungsgerechtigkeit
Leistungsgesellschaft