Leistungsexplosion, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungLeis-tungs-ex-plo-si-on
WortzerlegungLeistungExplosion

Typische Verbindungen
computergeneriert

gewaltig wahr zurückführen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leistungsexplosion‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei dem wird in den nächsten Jahren eine Leistungsexplosion stattfinden.
Süddeutsche Zeitung, 13.02.2002
Die Nummer 18 spielt bei seiner Leistungsexplosion eine ganz wichtige Rolle.
Bild, 03.08.2004
Damals haben wir enorm unter Druck gestanden, aber zusammen mit den Zuschauern ist es zu einer wahren Leistungsexplosion gekommen.
Der Tagesspiegel, 10.09.2003
Woher resultiert die Leistungsexplosion nach dem verkorksten Jahr beim AC Mailand?
Die Welt, 10.09.1999
Doch jeder Indikator, den ich beobachte, sagt mir, daß wir mindestens noch 20 Jahre von dieser Leistungsexplosion, von den unglaublich schnellen Innovationszyklen profitieren werden.
o. A.: Profit vom Baum der Erkenntnis. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Zitationshilfe
„Leistungsexplosion“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Leistungsexplosion>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leistungserwartung
Leistungserstellungsprozeß
Leistungserstellung
Leistungsergebnis
Leistungserbringung
leistungsfähig
Leistungsfähigkeit
Leistungsfähigkeitsprinzip
Leistungsfaktor
leistungsfördernd