Leiblichkeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Leiblichkeit · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungLeib-lich-keit (computergeneriert)
Wortzerlegungleiblich-keit
eWDG, 1969

Bedeutung

leibliche Beschaffenheit
Beispiele:
er war in seiner Leiblichkeit und in seinem Wesen völlig verändert
in Ton und Stimme hat sich ihm ein Mensch offenbart, der kaum noch Leiblichkeit (= Körper) ist, fast ganz nur Seele [ZuchardtNarr108]

Thesaurus

Synonymgruppe
(das) Körperliche · (die) Körperhaftigkeit · ↗(die) Körperlichkeit · (die) Leiblichkeit · ↗(die) Physis
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Höhlung menschlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leiblichkeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Bilde des Blutes erfährt der Christ auch seine eigene Leiblichkeit, aus der allein das von Gott geschenkte Wort ihn erlösen kann.
Die Zeit, 11.02.1999, Nr. 7
Die Leiblichkeit, so ichbezogen sie ist, findet nur dann ihre klare Bestimmung, wenn sie dienstbereit in die Gemeinschaft einbezogen wird.
Oyen, H. van: Selbstbehauptung. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 38434
Der Vater blockiert nicht alle Leiblichkeit zwischen ihm und seinem Sohn.
Pilgrim, Volker Elis: Manifest für den freien Mann - Teil 1, Reinbek b. Hamburg: Rowohlt 1983 [1977], S. 79
Sie zeigen uns, was für unsere Leiblichkeit typisch ist, und helfen uns dabei, uns selbst als leibliche Wesen besser zu verstehen.
Der Tagesspiegel, 16.03.2001
Die Erneuerung der Antike kräftigt auch im Volke das Gefühl für gesunde Leiblichkeit.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1931, S. 164
Zitationshilfe
„Leiblichkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Leiblichkeit>, abgerufen am 25.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
leiblich
Leiblakai
Leibkutscher
Leibkoch
Leibjäger
Leibnizmedaille
Leibpacht
Leibregiment
Leibrente
Leibriemen