Lehrstunde, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Lehrstunde
WorttrennungLehr-stun-de (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Lehrstunde · ↗Schulstunde · ↗Unterrichtsstunde  ●  ↗Stunde  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Demokratie Fach Fußball Meister Nachtigall Sache Sternstunde abhalten bedanken bitter eindrucksvoll erhalten erleben erteilen interessant kostenlos kurzweilig regelrecht taktisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lehrstunde‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir waren damals schon froh, wenn wir überhaupt mal den Ball berührten, es war eine Lehrstunde für uns.
Süddeutsche Zeitung, 07.06.1997
Eine wesentliche Veränderung wird mit dem neuen Plan in der Zahl der Lehrstunden eintreten.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 19.02.1902
Auf einen Lehrer entfielen also 136 Schüler und 109 Lehrstunden.
Gesundheit und Erziehung, 1938, Nr. 3, Bd. 51
Wichtiger noch als die Lehrstunden, die mich in ein festes Gefüge elementaren Wissens hineinführten, war für meine Entwicklung der Verkehr mit meinen neuen Genossen.
Sudermann, Hermann: Das Bilderbuch meiner Jugend. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1922], S. 453
Erinnerlich blieben ihm auch die lateinischen Lehrstunden beim Pfarrer Moser in Lorch.
Safranski, Rüdiger: Friedrich Schiller, München Wien: Carl Hanser 2004, S. 15
Zitationshilfe
„Lehrstunde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Lehrstunde>, abgerufen am 24.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lehrstuhlinhaber
Lehrstuhl
Lehrstück
Lehrstoff
Lehrstellenmarkt
Lehrsystem
Lehrtätigkeit
Lehrtochter
Lehrveranstaltung
Lehrverfahren