Lehrfach, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungLehr-fach
WortzerlegunglehrenFach2
eWDG, 1969

Bedeutung

Unterrichtsfach
Beispiel:
Unterricht in zwei Lehrfächern erteilen

Thesaurus

Synonymgruppe
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Synonymgruppe
Fach · Lehrfach · ↗Schulfach · ↗Schulgegenstand · ↗Unterrichtsfach  ●  ↗Unterrichtsgegenstand  österr.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Einführung Religion Religionsunterricht Schule Status Universität akademisch anbieten einführen einrichten erteilen etablieren festschreiben obligatorisch ordentlich regulär verankern vorsehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lehrfach‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was also sollen muslimische Kinder auf deutschen Schulen im "ordentlichen Lehrfach" lernen?
Die Zeit, 13.11.1998, Nr. 47
Eine einheitliche Ausrichtung des Lehrfaches wäre trotz des reichlich unbestimmten Namens Praktische Theologie, wenn nicht gewährleistet, so doch besser ermöglicht als jetzt.
Jannasch, W.: Praktische Theologie. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 20324
Als eigenes Lehrfach ist sie längst aus dem Unterricht verschwunden.
Curtius, Ernst Robert: Europäische Literatur und lateinisches Mittelalter, Tübingen: Francke 1993 [1948], S. 64
Wie lange "das Schreiben und das Lesen" noch zu den nutzbringenden Lehrfächern in der Schule gezählt werden, bleibt abzuwarten.
Die Welt, 06.01.2001
Das aber sei die Grenze, und in keinem anderen Lehrfach sei irgendeine Einschränkung möglich.
Der Spiegel, 01.09.1997
Zitationshilfe
„Lehrfach“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Lehrfach>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lehrerzimmer
Lehrerzeitung
Lehrerverhalten
Lehrerverein
Lehrerverband
Lehrfacharbeiter
Lehrfilm
Lehrfreiheit
Lehrgang
Lehrgangsteilnehmer