Lehmhaus

GrammatikSubstantiv
WorttrennungLehm-haus (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ansammlung Dach Gasse flach traditionell wohnen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lehmhaus‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als die Erde bebte, rannten sie aus ihren Lehmhäusern auf die Straße.
Bild, 12.05.1997
Ein Heim aus Beton scheint göttlichen Schutz eben nicht mehr so nötig zu haben wie ein Lehmhaus.
Süddeutsche Zeitung, 21.10.1994
Der Architekt selbst wohnt in einem von begrünten Kuppeln überwölbten Lehmhaus.
Die Welt, 06.03.2004
Plötzlich wird das Artillerie-Feuer unglaublich laut, und wir rennen auf eines der Lehmhäuser zu.
Der Tagesspiegel, 28.09.2001
Wohnbauten bestanden neben der Jurte meist aus Lehmhäusern mit flachem Dach; die Entwicklung von Städten begann erst planmäßig nach der Angliederung an Rußland.
o. A.: Lexikon der Kunst - K. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 19697
Zitationshilfe
„Lehmhaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Lehmhaus>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lehmgrube
lehmgelb
lehmfarbig
lehmfarben
Lehmestrich
Lehmhütte
lehmig
Lehmkate
Lehmkur
Lehmmauer