Legatobogen, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungLe-ga-to-bo-gen (computergeneriert)
WortzerlegunglegatoBogen1

Typische Verbindungen
computergeneriert

weich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Legatobogen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es leuchten die Töne, es schwingen die Legatobögen samtig und elegant.
Die Welt, 15.03.1999
Doch glorios spannten und wölbten sich die Legatobögen des Schlussgesangs, machtvoll und durchscheinend, rotgolden üppig, klar definiert.
Die Welt, 18.03.2004
Zitationshilfe
„Legatobogen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Legatobogen>, abgerufen am 18.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
legato
Legationssekretär
Legationsrat
Legation
Legatar
Legbüchse
lege artis
Legebatterie
Legehenne
Legehuhn